Timo Vocke stellt sich vor

„Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen ihre Spuren…“

Liebe Kinder, liebe Jugendliche und liebe Erwachsene in Offenburg und Baden-Baden:

image

ich freue mich sehr, im September als Ihr und Euer neuer Pfarrer für Baden-Baden und Offenburg beginnen zu können. Mein Name ist Timo Vocke, ich bin 41 Jahre alt und stamme ursprünglich aus dem nordbadischen Kronau.
Dort war ich über viele Jahre in der r.k. Gemeinde als Ministrant, Jugendleiter und Pfarrgemeinderat tätig, was mich veranlasste, nach meiner Berufsausbildung zum Bankkaufmann an der Katholischen Fachhochschule in Freiburg Religionspädagogik zu studieren. Danach entschied ich mich zum Studium der Theologie in die Schweiz zu wechseln, wo ich auch mehrere Jahre als Jugendseelsorger und später dann als Diakon, Vikar und Priester tätig war.
Im Februar 2014 wechselte ich aus unterschiedlichen Gründen von der römisch-katholischen Kirche in die alt-katholische Kirche und übernahm im fernen Rheinland die beiden Gemeinden Aachen und Düsseldorf.
Aus familiären Gründen und aus der Verbundenheit ins Badische baten wir Bischof Matthias und die Synodalvertretung um die Versetzung zurück in die Heimat.
Mein Partner Ingmar Vocke-Neumann und ich freuen uns auf die Begegnungen mit Euch und Ihnen und auf den gemeinsamen Weg, den wir zusammen gehen dürfen.
Für mich ist es wichtig, den Menschen als Seelsorger und als Mensch zu begegnen, denn wie Martin Buber sagt: „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“. Dieser Satz ist für mich wichtig und gewissermaßen auch ein Leitsatz für mein Arbeiten geworden.
So freue ich mich sehr darauf, Ihnen und Euch zu begegnen und gemeinsam die Spuren Gottes in der Welt, im je eigenen Leben zu suchen… Ich hoffe, dass es dabei auch immer wieder Begegnungen gibt, die unsere Seele berühren. Denn wie ein anderer Spruch sagt: „Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen ihre Spuren…“ (Verfasser unbekannt).

Ich freue mich sehr auf den gemeinsamen Anfang und bin gespannt auf unsere Begegnungen und die gemeinsame Spurensuche. Ihr und Euer

Timo Vocke

Veröffentlicht in Allgemein, Gemeindebrief.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.