Zum Glück war es nur ein Traum

Der Bär schläft …

Er träumt von seinen Freunden, die kein gutes Haar aneinander lassen und nur das Negative beim andern sehen.

Zum Glück ist es nur ein Traum – und gleich nach dem Aufwachen begibt sich der Bär zu den Freunden um jedem einzelnen zu sagen, was er an ihm schätzt.

„Lasst kein giftiges Wort über eure Lippen kommen. Seht lieber zu, dass ihr für andere in jeder Lage das rechte Wort habt, das ihnen weiterhilft.“ (aus dem Epheserbrief)

 

Der Bär träumt

 

Veröffentlicht in Gottesdienste, Kinder, Kindergottesdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.